Saarbrücken genießt einen Hauch von Sommer

Was machen die Saarbrücker bei dem sommerlichen Frühlingswetter? Am Saarufer treffen wir sie an. Auf Decken und Kissen entspannen sie sich, und ein Grill ist natürlich auch dabei. Für einige ist es der erste Frühling im Saarland. Die Neu-Saarländer werden in die Kultur eingeführt. Gut gelaunt entspannen Studenten sich mit Bier und Schwenker vom Klausurstress. Manche haben sogar schon Sonnencreme mitgenommen, um sich zu schützen. Die Hunde jagen Bällen hinterher und suchen immer wieder im Schatten Schutz vor der Sonne. Eine Gruppe von Jugendlichen spielt Tischtennis. Sie tragen ein Turnier aus.

Nicht weit davon tanzen Osterglocken im Wind. Ein älteres Ehepaar sitzt auf einer Bank und ist von dem sommerlichen Frühlingswetter begeistert: "Wir freuen uns besonders auch aufs Frühjahr, weil wir uns zurückversetzt fühlen in unsere Jugendzeit."

Wir haben diese Momente festgehalten. Das Video dazu ist auf der Facebookseite der Saarbrücker Zeitung zu sehen.www.facebook.com/

saarbrueckerzeitung