Saar-SPD kämpft gegen Front National

Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und der Europaabgeordnete Jo Leinen (beide SPD) haben am Samstag Wahlkampf für den amtierenden Forbacher Bürgermeister Laurent Kalinowski von den Parti Socialiste (PS) gemacht. Auf einem Supermarkt-Parkplatz auf der Folsterhöhe in Saarbrücken sprachen sie dabei die vielfach aus Frankreich stammenden Kunden an.

Die Aktion sollte dazu beitragen, einen Wahlsieg des Kandidaten der rechtsextremen Partei Front National (FN), Florian Philippot, bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag zu verhindern. Der FN hat Philippot aus Paris nach Forbach abgeordnet, um das Rathaus dort zu erobern. Ihm werden gute Chancen für einen Sieg vorausgesagt.