Saar-Linke erwartet Kampfkandidatur um Bundestagsliste

Der einzige Bundestagsabgeordnete der saarländischen Linken, Thomas Lutze, wird bei der Listenaufstellung am 7. Mai aller Voraussicht nach Konkurrenz bekommen. In der Partei wird erwartet, dass die Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landesvorsitzende Heike Kugler für den Spitzenplatz gegen Lutze antreten wird. Die 54 Jahre alte Grund- und Hauptschullehrerin aus Nohfelden gehört dem Landtag seit 2009 an. Kugler sagte auf Anfrage, vor der Landtagswahl sei der falsche Zeitpunkt für eine Entscheidung. Es sei grundsätzlich jedoch "denkbar", dass sie antrete.

Lutze (47), der seit 2009 im Bundestag sitzt, hatte am 12. Februar bei Facebook berichtet, es gebe "mit direkter Unterstützung der Landesvorsitzenden" Astrid Schramm eine weitere Bewerbung für das Mandat in Berlin. Nicht ausgeschlossen wird auch, dass es noch weitere Bewerbungen für den Spitzenplatz gibt. 2013 hatte Lutze sich gegen Claudia Kohde-Kilsch und Yvonne Ploetz durchgesetzt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung