Rote Karte für Rotlichtbetriebe

Während ein Bordell im Areal Alte Fenner Glashütte planungsrechtlich nicht zu verhindern ist (die SZ berichete), wird nun ein über fünf Hektar großes Gebiet in dem Stadtteil zur Sperrzone. Der Stadtrat beschloss einstimmig, mit dem Bebauungsplan „Südlich des Kraftwerkes“ Rotlicht- und sonstige Vergnügungsbetriebe auszuschließen.

Dies gilt für den Bereich zwischen den Häusern Saarbrücker Straße 116 und 182 bis zum südlich angrenzenden Bahngelände.