1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Ringvorlesungen beschäftigen sich mit Biologie und Traumwelten

Ringvorlesungen beschäftigen sich mit Biologie und Traumwelten

Die Universität des Saarlandes bietet in diesem Sommersemester wieder mehrere öffentliche Ringvorlesungen an, die sich an ein breites Publikum richten. Die Vortragsreihen beleuchten sehr unterschiedliche Wissensgebiete.



Unter anderem geht es mittwochs um die Biologie als zentrale Wissenschaft des Lebens. Der nächste Termin ist am 11. Juni um 19 Uhr im Lesecafé der Stadtbibliothek Saarbrücken. Hier lautet das Thema: "Vererbung von erworbenen Eigenschaften: die Notwendigkeit von Modellorganismen in der Biologie ". Darüber spricht Junior-Professor Martin Simon (Molekulare Zelldynamik, Saarbrücken). Die Ringvorlesung "Traumwelten", die montags im Saarbrücker Rathausfestsaal stattfindet, pausiert in der kommenden Woche wegen des Pfingstmontags. Nächster Termin ist der 16. Juni.

Die Ringvorlesungen veranstaltet die Saar-Uni mit verschiedenen Kooperationspartnern, unter anderem mit der Landeshauptstadt Saarbrücken. Die Vorlesungen sind für die Bürger mit einer Ausnahme kostenlos und jeweils an zentralen Orten in der Saarbrücker Innenstadt.

Alle Interessierten sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, teilen die Verantwortlichen mit.