Ringen-Regionalliga: RG Saarbrücken vor lösbarer Aufgabe

In der Ringer-Regionalliga kann die RG Saarbrücken am Samstag ab 19.30 Uhr im Gersweiler Sportzentrum mit einem Sieg gegen die WKG Untere Nahe ihre kleine Siegesserie aus der Vorrunde fortsetzen und zugleich ihren dritten Platz festigen.

Trainer Jens Bauer schätzt sein Team nach der Stilartumstellung der Rückrunde etwas stärker als zuvor ein. Als Beispiel nennt er Vito Nardi, der die Rückrunde in 98 Kilo im griechisch-römischen Stil bestreiten kann. "Alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Enttäuschung für uns", erklärt der Trainer.