Ries: Konten-Verstöße nur Spitze des Eisbergs

Die SPD-Landtagsabgeordnete Isolde Ries hat kritisiert, dass einige Kreditinstitute nach einer Untersuchung der Verbraucherzentralen gegen die seit Juni geltenden Vorgaben für das "Konto für Jedermann" verstoßen. Die Stichproben hätten vermutlich nur die Spitze des Eisberges aufgedeckt, sagte Ries. "Sollten die Kreditinstitute die Vorgaben weiterhin unterlaufen, ist der Gesetzgeber gefordert, hierfür Regelungen auf den Weg zu bringen." Laut den Verbrauchenzentralen sind die Basiskonten für Menschen mit wenig Geld oftmals teurer als herkömmliche Konten.