Richard-Wagner-Straße halbseitig gesperrt

Homburg Unfallflucht in der Karlstraße Ein schwarzer Nissan Micra wurde am Freitagmorgen in der Homburger Karlstraße von einem Unbekannten beim Ein- oder Ausparken an der vorderen Stoßstange beschädigt. Ungewöhnlich: Der Nissan war senkrecht zu Straße abgestellt.

Nach dem Unfall machte sich der verantwortliche Autofahrer davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise an die Polizei in Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60

Homburg

Richard-Wagner-Straße halbseitig gesperrt

In der Homburger Richard-Wagner-Straße kommt es noch bis zum 31. Juli zu Verkehrsbehinderungen. Aufgrund von Bauarbeiten wird die Straße zwischen Saarbrücker Straße und Händelstraße halbseitig gesperrt. Der Gehweg wird ebenfalls gesperrt. Das meldete die Stadtverwaltung. Die Einfahrt in die Richard-Wagner-Straße von der Saarbrücker Straße kommend ist in dieser Zeit nicht mehr möglich. Die Umleitung erfolgt über die Händelstraße.

Mehr von Saarbrücker Zeitung