Reservisten-Biwak am Itzenplitzer Weiher hat lange Tradition

Reservisten-Biwak am Itzenplitzer Weiher hat lange Tradition

Die Reservistenkameradschaft Heiligenwald hatte wieder zum Biwak an den Itzenplitzer Weiher geladen. Damit folgte die Kameradschaft einer 30-jährigen Tradition, wie es in einer Mitteilung heißt.

Das Ganze wird als Biwak bezeichnet, da die Kameraden bereits ab mittwochs vor dem Vatertag bis einschließlich Samstag am Weiher ihr Lager beziehen. Viele Besucher hatten am Vatertag den Weg zum Lager gefunden, denn rasch waren alle Mittagessen verkauft. Am Freitag folgte der Orientierungsmarsch durch die Wälder. Neu in diesem Jahr das Motto: "Unser Wald soll sauberer werden" und so sammelten die Kameraden bei ihrem Marsch den Müll aus dem Wald. Am Samstag gab es dann den traditionellen zivil-militärischen Wettkampf. Der Gesamtsieg und der Wanderpokal ging an die zweite Mannschaft der Reservistenkameradschaft Hassel.

Mehr von Saarbrücker Zeitung