| 20:16 Uhr

Regionalverband verkauft seinen Anteil an der Bliestal GmbH

Regionalverband. Seinen einprozentigen Anteil an der Bliestal GmbH verkauft der Regionalverband für rund 24 000 Euro an die Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken (VVS). Das hat der Regionalverbandsausschuss beschlossen. Die VVS hält dann 87 Prozent der Anteile, den Rest der Saarpfalz-Kreis

Regionalverband. Seinen einprozentigen Anteil an der Bliestal GmbH verkauft der Regionalverband für rund 24 000 Euro an die Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken (VVS). Das hat der Regionalverbandsausschuss beschlossen. Die VVS hält dann 87 Prozent der Anteile, den Rest der Saarpfalz-Kreis. Die Beteiligung an der Bliestal GmbH sollte ursprünglich die Wasserversorgung von Altenkessel, Gersweiler und Schafbrücke sicherstellen. Diese sei aber nun durch Wasserwerke und Wasserzweckverbände gesichert, heißt es in der Vorlage der Verwaltung zu der Sitzung. sm