Regierungschefin als Lehrerfeuerwehr

Landtagsvizepräsidentin Isolde Ries (59) ist stolze Inhaberin einer neuen Tauf-Urkunde, die sie als "Baroness Isolde, die spontane Wolkenschieberin" ausweist. Bei einem Besuch in Hamburg wurde die SPD-Politikerin mit Prosecco getauft, nachdem sie - trotz attestierter Höhenangst - ihre erste Fahrt in einem Heißluftballon überstanden hatte.Opfer einer kurzfristigen Freiheitsberaubung wurde kürzlich Gesundheits- und Sozialministerin Monika Bachmann (65).

Nach einem Termin im Landesamt für Soziales in Burbach schloss sich in einer Sicherheitsschleuse eine Tür hinter der CDU-Politikerin. Die zweite Ausgangstür ließ sich aber nicht öffnen. Die Pförtnerloge zwischen beiden Türen war nicht besetzt. Nach einer ersten Schreckminute klopften die Ministerin und ihre Begleiterin heftig gegen beide Türen - bis sie eine aufmerksame Mitarbeiterin hörte und befreite.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (53) wird noch in diesem Schuljahr in der vierten Klasse der Grundschule Eppelborn-Wiesbach am Lehrerpult Platz nehmen. Möglicherweise spielt sie Lehrerfeuerwehr, übernimmt den Unterricht. Jedenfalls hat die Klasse nach einer Fragestunde beim Kindertag in der Staatskanzlei die Regierungschefin zum Gegenbesuch eingeladen. Ihre Personenschützer, nach denen sich die Gäste intensiv erkundigt haben, dürfen dann auch wieder die Schulbank drücken.