1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Räuber sprüht Frauen Pfefferspray in die Augen und stiehlt Geldbörse

Räuber sprüht Frauen Pfefferspray in die Augen und stiehlt Geldbörse

Zwei Überfälle nach demselben Muster beging ein gewalttätiger Räuber am Donnerstagnachmittag, 13. August, zwischen 15.15 Uhr und 16.30 Uhr. Das gab die Polizei am Freitag bekannt. Zuerst überfiel der Gewalttäter eine 18-Jährige in der Martin-Luther-Straße, dann eine 52-Jährige in der Preußenstraße.

In beiden Fällen sprühte der Mann den Frauen Pfefferspray in die Augen und entriss ihnen dann die Geldbörse. Beide Frauen mussten von Rettungskräften versorgt werden. Die 18-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen, die 52-Jährige musste im Krankenhaus bleiben. Laut Polizei beschrieben beide Frauen den Gewalttäter wie folgt: ungepflegte Erscheinung, etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, blonde, bräunliche nackenlange Haare, blaue Augen, beige Basecap, dunkle, lange Hose, er trug ein langärmeliges, braunes oder beiges Oberteil und einen Rucksack.

Hinweise an die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann, Tel. (06 81) 9321 233.