Radtouren durch den Saargau und den Kreis Neunkirchen

Eine anspruchsvolle Radtour des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) führt am Samstag, 24. Mai, zuerst an der Saar entlang bis Mondorf und weiter an den Steinen an der Grenze vorbei bis zur Villa Borg, wo eine kleine Pause eingelegt wird.

Danach geht es weiter nach Kirf, nach einem längeren Anstieg auf dem Jakobsweg bis nach Mannebach zur Brauerei und weiter durch den Wald nach Tawern zu den Römischen Bädern. Danach verläuft die Tour nur noch bergab zurück nach Saarburg. Die Rückfahrt erfolgt von dort aus per Zug. Treffpunkt zu dieser Tour ist um 8.45 Uhr am Hauptbahnhof Saarbrücken. Am Sonntag, 25. Mai, bietet der ADFC Saar eine mittelschwere Radtour an, die in Bildstock beginnt und weiter nach Landsweiler-Reden zu den Wassergärten führt. Danach geht es zur historischen Arbeitersiedlung "Madenfelderhof" und zum ehemaligen Hüttengelände in Neunkirchen. Über Wiebelskirchen und Ottweiler führt die Strecke dann durch den Wald nach Stennweiler und über die alte Römerstraße und den "Biberpfad" nach Illingen. Der Veranstalter empfiehlt Verpflegung für unterwegs mitzunehmen. Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug. Die Tour fällt bei Regen aus. Treffpunkt auch zu dieser Tour ist am Hauptbahnhof Saarbrücken, 9.15 Uhr, am Bahnsteig, Abfahrt ist um 9.35 Uhr.

adfc-saar.de