1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Radtour durchs Deutschmühlental soll Verkehrssituation dort zeigen

Radtour durchs Deutschmühlental soll Verkehrssituation dort zeigen

Der Fahrradklub ADFC Saarbrücken hält die Radwegeverbindung durch das Deutschmühlental von Saarbrücken in Richtung Forbach und Rosseltal für unbefriedigend und empfiehlt ihren Ausbau zur Erhöhung der Attraktivität der Landeshauptstadt und zur Verbesserung der touristischen Situation.

Die Grünen im Stadtrat der Landeshauptstadt wollen sich selbst ein Bild der Situation machen und laden daher zu einer gemeinsamen Radtour mit dem ADFC heute durch das Deutschmühlental ein. Der Treffpunkt ist um 16.45 Uhr vor der Gaststätte "Zum Schanzenberg", Gersweilerstraße 53, Saarbrücken .

Nach Einschätzung des Fahrradklub ADFC biete schon die Topografie des Deutschmühlentals grundsätzlich die günstigsten Voraussetzungen für den touristischen wie auch Alltags-Radverkehr von und nach Frankreich.

Aktuell sei die Radverbindung durch das Deutschmühlental jedoch in vielen Abschnitten unkomfortabel, in manchen sogar gefährlich, mit der Folge, dass ein großes Potenzial zur Attraktivierung des Radverkehrs und damit zur Erhöhung des Radverkehrsanteils hier unausgeschöpft bleibe, teilt die Stadtratsfraktion der Grünen mit.

Auf der Tour entlang dem Deutsch-Französischen Garten, dem Hauptfriedhof und dem Pulverbachtal werden sich die Teilnehmer vor Ort selbst ein Bild von der Radverkehrsverbindung nach Frankreich und den Verbesserungsvorschlägen des ADFC machen können.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine kurze Teilnahmebestätigung an buero@gruene-fraktion-sb.de gebeten.