Radler fahren zur Bliesgersweiler Mühle und zum Silbersee

Zu mehreren Touren lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Saar ein. Zur Bliesgersweiler Mühle geht's am Donnerstag, 5. Mai. Bei der Rückfahrt über Saargmünd ist eine Besichtigung des Gartens der Fayencen vorgesehen. Die Strecke ist etwa 45 Kilometer lang, Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Tbiliser Platz.

Für Einsteiger und Genussradler ist die Fahrt am Samstag, 7. Mai, gedacht. In gemäßigtem Tempo fährt der ADFC Saar zur Fischerhütte in Bous und lädt alle Interessierten dazu ein. Nach einer Rast geht es zurück nach Saarbrücken . Treffpunkt ist um 13 Uhr am Tbiliser Platz.

Eine mittelschwere Tour über 70 Kilometer steht am Sonntag, 8. Mai, auf dem Programm und führt auf nahezu ebenen und autofreien Wegen durch das Grumbachtal und die Bliesauen zum Silbersee bei Landstuhl. Die Rückfahrt erfolgt per Zug. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Tbiliser Platz. Zum Hoffest nach Osterbrücken führt die leichte Tour über 50 Kilometer am Sonntag, 8. Mai. Nach der Zuganfahrt bis Neunkirchen fährt der ADFC zum Martinshof, wo Biospeisen, Musik und Unterhaltung angeboten werden. Auch Nichtmitglieder sind eingeladen. Die Rückfahrt erfolgt per Zug oder Rad. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr am Hauptbahnhof.

Schließlich bietet der ADFC auch wieder eine Feierabendtour an, und zwar am Mittwoch, 11. Mai. Die Strecke und der Schwierigkeitsgrad werden von den Teilnehmern gemeinsam festgelegt. Nach der Radtour ist eine gesellige Einkehr geplant. Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Tbiliser Platz neben der Alten Brücke. Das teilt der ADFC Saar mit.