Radeln nicht nur am Feierabend

Saarbrücken. Der ADFC hat neue Radtouren im Angebot. So bietet er am heutigen Mittwoch, 2. Mai, 18 Uhr, ab St. Johanner Markt wieder eine mittelschwere Feierabendtour über 30 bis 40 Kilometer. Die Strecke legen die Teilnehmer gemeinsam fest. Nach der Radtour ist eine gesellige Einkehr geplant. Am Donnerstag, 3. Mai, gibt es eine leichte Feierabendtour durch die grüne Umgebung Saarbrückens

Saarbrücken. Der ADFC hat neue Radtouren im Angebot. So bietet er am heutigen Mittwoch, 2. Mai, 18 Uhr, ab St. Johanner Markt wieder eine mittelschwere Feierabendtour über 30 bis 40 Kilometer. Die Strecke legen die Teilnehmer gemeinsam fest. Nach der Radtour ist eine gesellige Einkehr geplant. Am Donnerstag, 3. Mai, gibt es eine leichte Feierabendtour durch die grüne Umgebung Saarbrückens. Treffpunkt ist wieder um 18 Uhr der St. Johanner Markt. Wer die sportliche Herausforderung sucht, findet diese bei der schweren ADFC-Radtour am Samstag, 5. Mai, nach Eulenbis. Tourenleiter Herbert Loskill, Tel. (06 81) 9 38 89 03, führt die Teilnehmer zum Blies-Glan-Weg, über Motschweiher und Ohmbachsee, Moorbachradweg/Barbarossaradweg durchs Pfeifertal nach Eulenbis. Nach einer Rast geht es weiter durchs Lautertal nach Kaiserslautern. Die Rückfahrt erfolgt mit der Bahn. Interessenten sollen sich beim Tourenleiter anmelden. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am St. Johanner Markt in Saarbrücken.Am Samstag, 5. Mai, gibt es darüber hinaus noch eine kinderfreundliche Fahrradtour. Start ist am Parkplatz des Losheimer Stausees. Nähere Informationen dazu erteilt Tourenleiterin Ute Karrenbauer, Tel. (01 78) 2 07 18 21.

Ins Ensheimer Gelösch fährt ADFC-Tourenleiterin Susanne Weber am Sonntag, 6. Mai, mit interessierten Radlern. Fahrtstrecke: etwa 30 Kilometer. Treffpunkt ist um 11 Uhr der St. Johanner Markt, Saarbrücken. Infos: Tel. (0 68 05) 216 50. red