| 00:00 Uhr

Polizei fahndet nach Unfallverursacher

Riegelsberg Polizei fahndet nachUnfallverursacher Die Polizei fahndet nach einem Pkw-Fahrer, der auf der A 1 bei Riegelsberg ein Fahrzeug abgedrängt und anschließend Unfallflucht begangen hat. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall am Montag, 3. red

Februar, gegen 17.30 Uhr, als besagter Pkw-Fahrer an der Anschlussstelle Kirschheck/Von der Heydt rücksichtslos auf die A 1 Richtung Trier auffuhr. Durch sein Verhalten musste eine Autofahrerin ausweichen. Dabei streifte sie ein weiteres Auto. Der Unfallverursacher, der kurz anhielt und dann weiterfuhr, soll einen Pkw mit SB-Kreiskennzeichen gesteuert haben.

Die Polizei bittet um Hinweise an Tel. (06 81) 9 71 50.

Riegelsberg

Gedenken an Grubenunglück


Zum 52. Jahrestag des Grubenunglücks in Luisenthal wird der Opfer in einer Messe in Riegelsberg gedacht. Beginn ist am Sonntag, 9. Februar, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef. Dazu laden der Bergmannsverein St. Barbara Buchschachen, der Bergmannsverein St. Josef Güchenbach und die Ortsgruppe Riegelsberg/Von der Heydt der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie ein. Sänger des Saarknappenchores und Mitglieder von Bergmannsvereinen werden die Messfeier mitgestalten.

Püttlingen

Volkshochschule legtProgrammheft vor

Das neue Programmheft zum Frühjahrssemester 2014 der Volkshochschule (VHS) Püttlingen erscheint am Montag, 10. Februar, Semesterbeginn ist am Montag, 10. März. Das Programm liegt unter anderem bei der VHS im Püttlinger Kulturbahnhof aus.

Püttlingen

Joline Peter gewinntden Lesedino



Joline Peter aus der Klasse 4 b hat den Vorlesewettbewerb der Püttlinger Grundschule Viktoria gewonnen und wird die Schule nun beim Wettbewerb auf Regionalverbandsebene vertreten. Mehr als ein Dutzend musikalische Programmpunkte umrahmte die Lesungen auf der Ritterstraße, jedes Kind von Klasse zwei bis vier war in irgendeiner Form eingebunden. >

Kultur regional

Dirigentenwechselbei der Stadtkapelle

Sechs Jahre lang war Magnus Willems Chef der Saarbrücker Stadtkapelle. Jetzt hat er seinen beruflichen Schwerpunkt nach Heilbronn verlegt. Das Orchester wird nun von Matthias Weißenauer geführt, Solopaukist am Saarländischen Staatstheater. Und Weißenauer hat eine Menge vor mit dem 1959 gegründeten Amateurensemble. >