Polizei ertappt Promille-Sünder am laufenden Band

Kaum ein Tag in Völklingen vergeht laut Polizeibericht ohne ertappte Promillesünder. So wurde am Mittwochabend in der Heinestraße ein Pkw mit VK-Kennzeichen von Beamten kontrolliert.

Der 62-jährige Fahrer aus Völklingen war alkoholisiert unterwegs, ergab ein Alkoholtest. Ebenfalls am Mittwochabend kontrollierte die Polizei einen 56-jährigen Mann aus Schöneck (Frankreich), der mit seinem Kleinkraftrad in der Zechenstraße in Fürstenhausen unterwegs war. Wenige Stunden später, am Donnerstag gegen zwei Uhr, stürzte ein 22-jähriger Völklinger in Lauterbach in der Remsinger Straße mit seinem Roller der Marke Piaggio. Da die Beamten wahrnahmen, dass der Mann nach Alkohol roch, wurde ihm ein Alkoholtest angeboten, der einen Wert von zwei Promille ergab. Der Mann blieb bei dem Sturz unverletzt, musste aber seinen Führerschein abgeben. Wie in den anderen Fällen wurden Blutproben zur Bestätigung des Alkoholtestes angeordnet und Strafverfahren eingeleitet.