Podiumsdiskussion über Einzelhandel und Stadtentwicklung

Die Wirtschaftsförderung der Stadt lädt heute um 18 Uhr zur Podiumsdiskussion in den Rathausfestsaal; Thema: "Attraktive Innenstadt - wie sieht Saarbrücken morgen aus? Neue Wege für Einzelhandel und Stadtentwicklung ". Baudezernent Heiko Lukas diskutiert mit Michael Genth, dem zweiten Vorsitzenden des Vereins für Handel und Gewerbe, Alexander Hauck, Geschäftsführer des City Marketings, und mit Leander Wappler von der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes über Perspektiven für Einzelhandel und Stadtentwicklung . Auch das Publikum kommt zu Wort. Andreas Reiter, Zukunftsforscher aus Wien, hält einen Impulsvortrag zur "Stadt im Wandel". Reinhard Karger, Sprecher des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz in Saarbrücken , moderiert. Das kündigt die Verwaltung an.

Saarbrücken , so versichert sie, sei der "Einkaufsmagnet der Region". Allerdings, so erläutert die Stadt, sei der Handel ständig im Wandel, weil sich die Einkaufsgewohnheiten ändern. Die Diskussion soll Antworten liefern auf die Frage: Wie können Stadt und Handel auf diese Herausforderung reagieren?