| 19:18 Uhr

Piratin Freigang kämpft im roten Gürtel

Jasmin Freigang
Jasmin Freigang
Saarbrücken. Jasmin Freigang, mit 27 Jahren jüngste Abgeordnete im Saar-Landtag, sieht sich in der Berichterstattung unserer Zeitung ("Piratin Freigang zu klein für die Polizeiuniform?" vom 5. Januar) über ihren Rechtsstreit gegen das Innenministerium nicht korrekt dargestellt. Entgegen der bisherigen Angaben im Handbuch des Landtages hat sie zwischenzeitlich einen Berufsabschluss erreicht. Neben ihrer Tätigkeit als Abgeordnete der Piratenfraktion schloss sie 2016 die Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation mit Zeugnis der Industrie- und Handelskammer ab. Michael Jungmann

Freigang hat bekanntlich beim Oberverwaltungsgericht in Saarlouis im Eilverfahren durchgesetzt, dass sie an den Auswahltests für Bewerber zum Polizeidienst weiter zugelassen wird, obwohl sie vom Polizeiarzt als zu klein eingestuft wurde. Bei der Untersuchung erreichte sie angeblich die geforderte Mindestgröße für Frauen von 1,62 Metern nicht.

Die Sportprüfung bei der Polizei hat die Kampfsportlerin und Trägerin des roten Gürtels im Taekwondo, erfolgreich gemeistert. Freigang ist außerdem Anwärterin zur Feuerwehrfrau bei der Freiwilligen Feuerwehr in Riegelsberg.

Das könnte Sie auch interessieren