1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Piraten laufen die Mitglieder weg – Weiterer führender Kopf geht

Piraten laufen die Mitglieder weg – Weiterer führender Kopf geht

Der Abwärtstrend der Saar-Piraten setzt sich ungebremst fort. Allein im ersten Quartal 2016 sank die Mitgliederzahl um zehn Prozent auf 300, wie Vorstandsprotokolle zeigen. Nach ihrem Einzug in den Landtag 2012 hatte es hierzulande noch 500 Piraten gegeben.

Am Wochenende trifft sich der Landesverband in Saarbrücken zu einem Parteitag. Unter den Abgängen sind auch führende Köpfe: Nachdem 2015 der Landtagsabgeordnete Michael Neyses zu den Grünen ging, hat kürzlich der angestellte Geschäftsführer der Landtagsfraktion, Markus Hansen, die Partei verlassen. Er bleibt jedoch als Parteiloser Chef der zehn Fraktionsmitarbeiter und behält auch seine kommunalpolitischen Mandate in Saarbrücken . Ihm sei es nicht gelungen, mehr Menschen für eine dauerhafte Arbeit in der Partei zu gewinnen und eine tragfähige Arbeitsstruktur zu schaffen, so Hansen auf Anfrage. Ohne diese Basis funktioniere es nicht. Er sehe die Erfahrungen als wichtiges Kapital für das weitere (gesellschafts-)politische Engagement. Das Vermächtnis der Piraten sei, dass viele Menschen politisiert worden seien, deren Engagement nun neue Wege finden werde.