Piraten drängen auf Ausbau der Saarbahn bis nach Forbach

Die Piraten haben die Landesregierung zu einem weiteren Ausbau der Saarbahn aufgefordert. Dazu müssten die Regionalisierungsgelder des Landes anders verteilt werden, so Piraten-Fraktionschef Michael Hilberer . Die aktuelle saarländische Praxis sehe vor, dass diese Gelder nur für Streckenabschnitte verwendet werden, auf denen die Saarbahn Eisenbahngleise nutzt, jedoch nicht auf Straßenbahn-Abschnitten.

Das wollen die Piraten nun mit einem entsprechenden Antrag in der morgigen Landtagssitzung ändern. Die Piraten fordern vor allem die Anbindung der Saar-Uni und Forbachs, um Saarbrücken als Metropole der Großregion Saar-Lor-Lux zu positionieren.