Ostereiersuche mit sechs Stationen im Kurparkgelände

Auch in diesem Jahr führt die Hochwald-Touristik Weiskirchen mit Unterstützung von Gewerbeverband Weiskirchen, Café Louis, Tourismusförderung, CDU-Ortsverband, Flair Parkhotel und dem Museum für Drehorgeln, mechanische Musikinstrumente und Kuriosa das beliebte Ostereiersuchspiel durch. Es findet am Ostermontag, 21.

April, im Bereich des Kurparkgeländes statt. Teilnehmen dürfen sowohl Gästekinder als auch Kinder aus der Gemeinde und der Region, die ein Osterkörbchen erworben haben. Die Körbchen werden zum Preis von 2,50 Euro mit Teilnehmerkarte verkauft. Ab 9.30 Uhr beginnt der Verkauf der Körbchen am Eingang des Kurparkgeländes gegenüber des Flair Parkhotels. Die Suche endet um elf Uhr. Es sind jeweils sechs Stationen im Gelände verteilt, die gesucht werden sollen. An jeder Station erhalten die Kinder einen Stempel auf ihre Teilnehmerkarte, ein Osterei und ein Schokoladenei. Nachdem mindestens fünf Stempel (von sechs möglichen) auf der Karte gesammelt wurden, wird die Karte am Körbchenverkaufsstand zur Tombola abgegeben. Die Verlosung beginnt um 11.30 Uhr und dauert bis etwa 12 Uhr. Die Preise der Tombola werden nur an Anwesende ausgehändigt.