Oldtimer starten an Europa-Galerie zu einer 90-Kilometer-Tour

Oldtimer starten an Europa-Galerie zu einer 90-Kilometer-Tour

Saarbrücken. Eine Oldtimerfahrt beendet am Sonntag die Ausstellung des Stadtarchivs "Saarbrücken in Fahrt - 125 Jahre Automobil an der Saar". Ab 9 Uhr sind Oldtimer an der Europa-Galerie. Dort startet Charlotte Britz um 12 Uhr die 90-Kilometer-Tour. Besitzer von Autos bis Baujahr 1982 können teilnehmen

Saarbrücken. Eine Oldtimerfahrt beendet am Sonntag die Ausstellung des Stadtarchivs "Saarbrücken in Fahrt - 125 Jahre Automobil an der Saar". Ab 9 Uhr sind Oldtimer an der Europa-Galerie. Dort startet Charlotte Britz um 12 Uhr die 90-Kilometer-Tour. Besitzer von Autos bis Baujahr 1982 können teilnehmen. Bei Anmeldung am Sonntag zahlen die Fahrer 35 Euro, die Kosten für Mitfahrer sind gestaffelt. Die Bürger sind eingeladen, die Stationen zu besuchen. Das Archiv organisiert die Fahrt mit dem ADAC Saar, dem ADAC-Club MSF Schmelz-Hüttersdorf und dem R/C 107 SL-Club Deutschland RT66 Saar-Pfalz. Zunächst fahren die Oldtimer zur Uni und zum ersten Spiel. Von dort geht's über Oberwürzbach, Seelbach, Ensheim und Bischmisheim zum Halberg, durch Güdingen und am Daarler Markt entlang zur Franz-Josef-Röder-Straße, dann ins Industriegebiet Süd und auf die Saarterrassen zur Geschicklichkeitsprüfung. Zum Schluss geht's in den Urwald und vom Forsthaus Neuhaus in die Stadt zur Ludwigskirche sowie zur Ausstellung "Saarbrücken in Fahrt". Ziel ist gegen 17 Uhr das Rathaus. Siegerehrung ist im Ratskeller. redAnmeldung vor Ort am 6. Mai von 9 Uhr bis 11 Uhr bei den Veranstaltern.