Neuer Flyer stellt die islamischen Gemeinden der Stadt vor

Im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" haben der Verein Ramesch, Forum für interkulturelle Begegnung und die Landeshauptstadt die Zusammenarbeit mit den islamischen Gemeinden weiterentwickelt.

Dabei ist ein Flyer entstanden, der die Moscheegemeinden erstmals vorstellt, erklären Asgar Abbaszadeh und Dagmar Trenz, die ein entsprechendes Projekt im Jahr 2015 durchgeführt haben. Alle islamischen Gemeinden führen ein reges Gemeindeleben mit allem, was auch in anderen Religionen dazu gehört: Gebetszeiten und religiöse Feste, Begleitung im Trauerfall, aber auch Integrationsarbeit, Flüchtlingshilfe, Sprachkurse sowie Angebote für Kinder und Jugendliche nehmen großen Raum ein. Man könne festhalten, dass in den islamischen Gemeinden ein großes ehrenamtliches Engagement gelebt werde.

Der Flyer ist im Infobüro der Landeshauptstadt Saarbrücken , beim Kulturamt und beim Verein Ramesch erhältlich.