Neue Regeln für das Aufladen von Fahrrad-Akkus am Rathaus

Die Schließfächer im Rathaushof zum Aufladen von Pedelec- und Elektrofahrrad-Akkus sind nachgerüstet worden. "Da die Schließfächer häufig für andere Zwecke genutzt wurden, gibt es jetzt Änderungen. Wer den Akku laden will, kann ein Fach für bis zu vier Stunden belegen. Nach Ablauf dieser Frist öffnet es sich automatisch", teilt die Stadtpressestelle mit. Eine Stunde Aufladen kostet 50 Cent. Die Schließfächer lassen sich außerdem nur noch mit einer vierstelligen PIN schließen und öffnen, da früher einige Schlüssel verloren gegangen waren. Eine genaue Anleitung, wie man die Schließfächer nutzt, findet sich vor Ort.

Die Stadt Saarbrücken bietet seit Mai 2015 den Service für Elektrofahrrad- und Pedelec-Fahrer im Hof des Rathauses an. Gerade Fahrradtouristen könnten diesen Service nutzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung