| 00:00 Uhr

Neu von der Cebit: Saarland-Geschichte als App

Hannover. Lothar Warscheid

Die Geschichte des Saarlandes von 1919 bis 1962 ist künftig jederzeit auf Smartphones abrufbar. Auf der Computermesse Cebit in Hannover haben die Saarbrücker Staatskanzlei und das Cultural Institute des Software-Riesen Google gestern eine entsprechende Applikation (App) gestartet - die Saarland Open Gallery. Anlass sind die Jubiläen "80 Jahre Volksabstimmung 1935" und "60 Jahre Volksabstimmung 1955" in diesem Jahr. Die Staatskanzlei und das Landesarchiv "haben eine umfassende virtuelle Ausstellung erstellt", hieß es gestern beim Start der App.

Die Präsentation umfasst rund 400 historische Fotos und Dokumente. "Das Saarland ist das erste Bundesland, das auf diese Weise seine Geschichte zur Verfügung stellt", betonte Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU ) in einer Video-Botschaft. Die erklärenden Texte zur Saar-Geschichte sind in Deutsch, Englisch und Französisch verfasst. Die App kann auf Smartphones mit dem Betriebssystem Android über den Google Play Store herunter geladen werden. Für i-Phones von Apple gibt es noch keine Version.