Nach makabrem Kettenbrief an Grundschüler große Debatte

Die Nachricht über einen beängstigenden Kettenbrief an Grundschüler in Oberthal hat eine heftige Diskussion zwischen Lesern der St. Wendeler Zeitung ausgelöst.

Die SZ hatte am Donnerstag berichtet, dass ein Unbekannter Kindern mit einem Blutbad droht, wenn sie die Meldung nicht weiterverbreiten. Darauf ging die Polizei an die Grundschule und versuchte, die Betroffenen zu beruhigen.

facebook.com/

saarbrueckerzeitung.wnd