Nach der Arbeit in den Urwald zum Wandern mit dem Minister

Saarbrücken. Umweltminister Stefan Mörsdorf lädt heute, Donnerstag, 4. Juni, 18 Uhr, zu einer zweistündigen abendlichen Wanderung durch den "Urwald vor den Toren der Stadt". Unterwegs erläutert der Minister, warum das Saarland einen Urwald braucht, was in diesem Wald passiert, was dort "kreucht und fleucht" - und wie Wildnis und Zivilisation zusammenpassen

Saarbrücken. Umweltminister Stefan Mörsdorf lädt heute, Donnerstag, 4. Juni, 18 Uhr, zu einer zweistündigen abendlichen Wanderung durch den "Urwald vor den Toren der Stadt". Unterwegs erläutert der Minister, warum das Saarland einen Urwald braucht, was in diesem Wald passiert, was dort "kreucht und fleucht" - und wie Wildnis und Zivilisation zusammenpassen. Die Wanderung beginnt an der Scheune Neuhaus und endet auch dort. Wer will, kann anschließend noch mit dem Minister diskutieren. Wer mitkommt, braucht Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung. redInfos: Ministerium für Umwelt, Holger Zeck (Pressereferent), Tel. (0681) 501 47 21.