Musik aus Lateinamerika mit der Gruppe Musikandes

Musik aus Chile und Lateinamerika mit der Gruppe Musikandes wird am Sonntag, 6. Oktober, ab 18 Uhr im Theater Leidinger in der Mainzer Straße 10 geboten.

Die Gruppe, die 2008 von den beiden Chilenen Daniel Osorio und Romina Tobar gegründet wurde, widmet sich dem "Neuen Chilenischen Lied", einer Musikrichtung Lateinamerikas, die sich mit kritischen Texten mit sozialen Themen auseinandersetzt. Die beiden Künstler Daniel Osorio und Romina Tobar werden an diesem Abend erstmals mit drei weiteren Musikern auftreten. Auch stellen sie ihre neue CD vor. Der Eintritt zum Konzert kostet 14,30 Euro.