Mügelsbergschule wird Zweiter beim „Trialog der Kulturen“

Saarbrücken · Das Technisch-Gewerbliche Berufsbildungszentrum Saarbrücken II (Mügelsbergschule) hat in der Länderwertung Rheinland-Pfalz/Saarland den zweiten Preis beim Schulwettbewerb "Trialog der Kulturen" der Herbert-Quandt-Stiftung gewonnen.

Für ihr Projekt "Viele Kulturen Hand in Hand - Ideenpool für eine gelungene Ausbildung" erhielten sie ein Preisgeld von 6500 Euro. Der erste Preis der Länderwertung (9000 Euro) ging an die Gesamtschule/Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle für das Projekt "Spuren suchen ... Spuren hinterlassen ...".

22 Schulen aus Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben im Schuljahr 2014/15 am Wettbewerb "teilgenommen. Für jedes Bundesland gab es drei Preise. Jede der 22 Teilnehmer-Schulen hat zu Schuljahresbeginn ein Startgeld von 3500 Euro zur Verwirklichung ihres Projekt-Vorhabens erhalten.

trialog-schulenwettbewerb.de

tgbbz2-quandt.blog.de/

gesnohfelden.de