Mose wird zum Musical-Held

Rund 40 große und kleine Sänger proben seit Monaten für das Musical „Mose, ein echt cooler Retter“. Nun fiebern sie der Premiere am Sonntag in Limbach entgegen. Eine zweite Aufführung ist für Sonntag, 30. März, in Gresaubach geplant.

Der Juniorchor Limbach-Dorf-Gresaubach zeigt an den kommenden beiden Sonntagen mit dem Projektchor das Kindermusical "Mose, ein echt cooler Retter". Fast 40 große und kleine Sängerinnen und Sänger präsentieren in Solo- und Chorgesang die Mose-Geschichte.

Nach "Joseph, ein echt cooler Träumer" im Jahr 2005 und "Noah, ein echt cooler Held" im Jahr 2008 ist dies nun das dritte Musical aus der Feder von Ruthild Wilson, das der Juniorchor Limbach-Dorf-Gresaubach unter der Leitung von Annegret und Reiner Vogel aufführt.

Bereits im Sommer 2013 haben sich die Chorkinder bei einem Jugendherbergsaufenthalt mit den elf Liedern des neuen Musicals vertraut gemacht. Unter der Anleitung von Gesangslehrerin Jessica Quinten wurden die ersten Weichen für Sologesang und mehrstimmige Chorpassagen gestellt. Die intensiven Proben für das Musical konnten aber erst nach Weihnachten beginnen, denn ein kirchlicher Kinderchor hat in der Advents- und Weihnachtszeit viel zu tun. Ab Januar wurden dann Kostüme genäht, Requisiten gebastelt und die Texte der Spielszenen geschrieben.

Zwischen den Liedern treten die Juniorchor-Kinder als Israeliten und Ägypter auf - zusammen mit Mose, ihrem "echt coolen Retter", der am Ende das Volk Israel aus der Sklaverei führt. Den mehrstimmigen Gesang unterstützt ein kleiner Projektchor erwachsener Sängerinnen und Sänger.

Nach einer so langen Vorbereitungszeit freut sich der Juniorchor schon darauf, das Ergebnis präsentieren zu dürfen. Ein Musical von mehr als 60 Minuten Länge stellt für die Kinder immer eine besondere Herausforderung dar.

Termine: Sonntag, 23. März, 17 Uhr, Pfarrkirche Limbach. Sonntag, 30. März, 17 Uhr, Pfarrkirche Gresaubach. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.