Mitarbeiter-Wohl ist Oberin wichtig

Mehr als 90 Frauen kamen zum Neujahrsempfang der Frauen-Union St. Wendel.

Als Gast stellte sich die Oberin des Marienkrankenhauses, Hildegard Marx, in einer Talkrunde den Fragen zu ihrem Werdegang und Wirken. Als erste weltliche Oberin im Marienkrankenhaus ist sie gleichberechtigtes Mitglied im Direktorium und zuständig für Seelsorge und Pflegedienst. "Besonders wichtig ist mir aber der Blick auf die Mitarbeiter", sagte Marx. Daher lege sie ihre Schwerpunkte auf die Kommunikation und den ständigen Austausch innerhalb der Belegschaft. Zuletzt sei das Krankenhaus als "familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet worden, "darüber haben wir uns alle außerordentlich gefreut", sagte Marx abschließend. Die FU-Kreisvorsitzende Ruth Meyer unterstrich die Bedeutung des Marienkrankenhauses. Die Talkrunde wurde umrahmt von Musikstücken (Kim Maldener und Maike Koch mit Klavier und Klarinette), dem Füße-Ballett der Kfd St. Anna sowie einem Sketch von Christina Schönecker.

Mehr von Saarbrücker Zeitung