Mit Sonnenbrille unterwegs – Tipps für Autofahrer

(red) Eine optimale Sonnenbrille sorgt bei intensiver Sonnenstrahlung für gute Sicht beim Autofahren: Sie schirmt ultraviolette Strahlung ab, verhindert Blendung und korrigiert gegebenenfalls eine Sehschwäche des Fahrers. "Grelles Sonnenlicht kann die Augen beim Fahren stark blenden und ermüden. Getönte Gläser schaffen Abhilfe und sorgen für entspanntes Sehen. "Tönungen zwischen 65 und 75 Prozent sind fürs Autofahren ideal. Sie lassen ausreichend Licht durch die Gläser und schränken die Sicht beim Fahren nicht ein", erläutert Fielmann-Expertin Sandra Berger und fügt hinzu: "Braune und graue Gläser verfälschen die Farben von Ampeln und Verkehrsschildern am wenigsten. Sinnvoll ist auch eine Verlaufstönung für einen guten Blick auf Straße und Armaturen. Autofahrern empfehle ich übrigens entspiegelte Gläser. Sie reduzieren störende Reflexionen", rät die Expertin. Polarisierend Gläser minimieren Spiegelungen bei tiefstehender Sonne.

Die SZ verlost 2 Gutscheine über je 100 Euro für Fielmann. Rufen Sie bis diesen Sonntag, 28. Mai, 24 Uhr die Hotline (0 13 79) 37 11 38-9 an. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung