Mit Schubert und Bellini von den Sternen träumen

Die Schönheit und Leichtigkeit des Sommers, der Träume und der Sternennächte besingen Ania Konieczny und Verena Jochum bei dem Konzertabend "SommerTraumNacht". Diesen Themenkomplex wollen die Musikerinnen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.

Für den Liederabend am 23. Juli, um 20 Uhr im Schlosskeller des Saarbrücker Schlosses haben die Sopranistin Konieczny und die Harfenistin Jochum unter anderem Werke von Schubert, Bellini, Mendelssohn Bartholdy, Debussy und Massenet vorbereitet. Dem modernen Repertoire für die Besetzung Harfe und Sopran verschrieben, präsentiert das Saarbrücker Duo "Three Shakespeare Sonnets" des zeitgenössischen Komponisten David Watkins. Veranstalter der "SommerTraumNacht" ist der Kulturverein Kultur und Bewusstsein (KuBe) e.V., der Eintritt zu dem Konzertabend ist frei, um Spenden wird gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung