"Mit Knoblauch gegen Krebs" ist Thema eines Vortrags

Homburg/Saarbrücken. Bei der dritten öffentlichen Ringvorlesung "Forschung von heute - Standards von morgen" der Universität des Saarlandes und des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg wird heute, am Montag, 5. November, Professor Mathias Montenarh sprechen

Homburg/Saarbrücken. Bei der dritten öffentlichen Ringvorlesung "Forschung von heute - Standards von morgen" der Universität des Saarlandes und des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg wird heute, am Montag, 5. November, Professor Mathias Montenarh sprechen. Montenarh, der seit 20 Jahren in der Fachrichtung Medizinische Biochemie und Molekularbiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes arbeitet, widmet sich dem Thema "Knoblauch gegen Krebs - Neue Studien zu einem alten Heilmittel". Veranstaltungsort ist der Festsaal im Saarbrücker Rathaus St. Johann, Beginn ist um 19 Uhr. Die Ringvorlesung findet in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken statt, der Eintritt ist frei.Knoblauch galt zwar schon immer als gesund. Was die Menschen bereits vor 2500 Jahren ahnten, versuchen Forscher heute auf molekularer Ebene nachzuweisen, hieß es zu den Hintergründen. Der Vortrag stellt vor allem solche molekularen, biochemischen und zellbiologischen Untersuchungen aus allerjüngster Zeit vor. red

uniklinikum-saarland.de