Mit der Handy-App durch den Saarbrücker Zoo

Saarbrücken · Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat die Zoo-App im Design überarbeitet und bietet sie nun auch für Android-Nutzer an. "Ich freue mich, dass wir den Wunsch aus der Bevölkerung nach einer Android-Version erfüllen können.

Unsere neue App ist mit vielen Bildelementen modern und übersichtlich gestaltet und macht richtig Lust auf einen Zoobesuch", so der kaufmännische Leiter, Willi Brixius.

Die App bietet einen Überblick darüber, welche Tiere im Zoo leben, wann der Zoo geöffnet hat und wann die Tierfütterungen stattfinden. Auch gibt es eine Übersicht über Veranstaltungen, die im Zoo durchgeführt werden. Außerdem kann man sich über die App Jahreskarten bestellen.

"Bei der Neugestaltung der Zoo-App haben wir die Navigation modernisiert und übersichtlicher gestaltet. Diese Version 2.0 der App ist auch für Tablets optimiert", ergänzt Robert Mertes, verantwortlich für Online-Projekte bei der Landeshauptstadt.

Seit 2011 bietet die Landeshauptstadt Saarbrücken die Saarbrücken-App und die Zoo-App in Kooperation mit der Saar Connect GmbH, einer Tochtergesellschaft der Sparkasse Saarbrücken und der Saarbrücker Zeitung, an. Bisher gab es die App nur für Apple-Smartphones. Die Saarbrücken-App und die Zoo-App wurden von Beginn an in enger Zusammenarbeit mit der Saarbrücker Zeitung konzipiert und entwickelt. Das Medienhaus produziert neben Apps für seine eigenen Veröffentlichungen auch Anwendungen für Kommunen, Institutionen und Unternehmen. "Wir freuen uns, dass die Landeshauptstadt Saarbrücken auf die Kompetenz unseres Medienhauses setzt", sagt Thomas Deicke, SZ-Verlagsgeschäftsführer.

zoo.saarbruecken.de/app.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort