Mit dem Regionalverband in den Sommerferien an den Atlantik

Mit dem Regionalverband in den Sommerferien an den Atlantik

Die Jugendzentren des Regionalverbandes in Burbach, Heusweiler und Riegelsberg bieten in den Sommerferien wieder gemeinsam eine Jugendreise an. Vom 29. Juli bis 7. August geht es in das Feriendorf "Albatros" an der französischen Atlantikküste.

Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren können sich in den Jugendzentren zu dieser zehntägigen Ferienfreizeit anmelden. Pädagogische Mitarbeiter des Regionalverbands-Jugendamtes betreuen die Teilnehmer unterwegs. Das Feriendorf "Albatros" liegt zwischen Bordeaux und Biarritz im Département "Les Landes" direkt am Strand der Lagune "Lac Marin" von Vieux Boucau Port d'Albret. Bis zum Sandstrand der Lagune und zum Atlantik sind es nur wenige Meter. Der alte geschäftige Ortskern von Vieux Boucau ist um die Ecke. Die pädagogischen Mitarbeiter des Regionalverbandes haben für die Ferienfreizeit ein tolles Ausflugsprogramm zusammengestellt, das im Preis inbegriffen ist. Dazu gehören eine Wildwasser-Rafting-Tour in den Pyrenäen, eine Stadtführung durch Bordeaux und ein Ausflug zur größten europäischen Wanderdüne, genannt "Dune du Pilat", an der Bucht von Arcachon.

Wer die Freizeit nicht alleine bezahlen kann, der hat die Möglichkeit, beim Jobcenter und beim Jugendamt einen Zuschuss zu beantragen. Anmeldeformulare und Anträge auf Zuschüsse gibt's in den Jugendzentren . Hauptansprechpartner ist das Jugendzentrum in Burbach.