Messe-Leitung erwartet 170 000 Besucher auf Saarmesse

Saarbrücken. Über 700 Aussteller in 13 Messehallen locken an acht Tagen wieder zahlreiche private und gewerbliche Besucher auf die Saarmesse. Ministerpräsident Peter Müller und Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnen am Samstag, 10. April, um elf Uhr die 61. Internationale Saarmesse auf dem Messegelände in Saarbrücken. Bis einschließlich Sonntag, 18

Saarbrücken. Über 700 Aussteller in 13 Messehallen locken an acht Tagen wieder zahlreiche private und gewerbliche Besucher auf die Saarmesse. Ministerpräsident Peter Müller und Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnen am Samstag, 10. April, um elf Uhr die 61. Internationale Saarmesse auf dem Messegelände in Saarbrücken. Bis einschließlich Sonntag, 18. April, präsentieren Aussteller aus 15 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen in den Messehallen und auf dem Freigelände. Mit mindestens 170 000 Messebesuchern rechnet Saarmesse-Geschäftsführer Eric Grandmontagne. Im Vorjahr besuchten 173 000 die Saarmesse, sagte Grandmontage der Saarbrücker Zeitung.Groß geschrieben wird in diesem Jahr auf der Mehrbranchenmesse wieder der Bausektor, so Grandmontagne. Und eben auf diesem Gebiet macht er einen Trend zur Verschönerung und mithin zur energetischen Optimierung des Eigenheimes aus. Saarländer können sich in den Hallen fünf, sechs und sieben, unter anderem an den Ständen saarländischer und rheinland-pfälzischer Handwerksbetriebe über Dienstleistungen im und am Wohnhaus informieren. In Halle sieben bietet die Saarmesse allen interessierten Messebesuchern das Bauforum mit Vorträgen zu den Themen "Energie sparen", "Soloarenergie" und "Baustoffe". Wie bereits in den Vorjahren wird die Aktion "Ausbildung für Alle!" in Halle eins angeboten. Die Aktion mit Vorträgen, Diskussionen und Infos für Azubis wendet sich auch an Berufstätige, die sich weiterbilden möchten, betonte Grandmontagne. In diesem Jahr präsentieren die Kampagne die saarländische Landesregierung, die Agenturen für Arbeit, die Handwerkskammer, die Industrie- und Handelskammer und die Vereinigung der saarländischen Unternehmensverbände. Medienpartner der Aktion sind die Saarbrücker Zeitung, Radio Salü und 103.7 Unser Ding. beraAn beiden Sonntagen während der Saarmesse stehen den Besuchern zusätzlich gebührenfreie Parkplätze auf den Saarterrassen und im Industriegebiet Süd mit einem kostenfreien Zubringerbus zum Messegelände zur Verfügung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort