| 00:00 Uhr

Messe für Motorradfans öffnet

Hunderte Motorräder sind auf der Intermoto zu sehen. Foto: bub
Hunderte Motorräder sind auf der Intermoto zu sehen. Foto: bub FOTO: bub
Saarbrücken. Mit rund 40 000 Besuchern aus der Saar-Lor-Lux-Region und den angrenzenden Bundesländern hat sich die "Intermoto" in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem überregional bekannten Szenetreff entwickelt. Marko Völke

Zur 23. Ausgabe der Fachmesse wird Saarbrücken nun am kommenden Wochenende zum Mekka der Motorrad-Fans. Auch 2015 setzt die Saarmesse in den Hallen eins bis sieben und auf dem Freigelände auf einen Mix aus klassischer Messe, Shows, Action und Motorsport.

Zweirad-Fans können sich über die neusten Modelle und Trends informieren. Dabei soll die "Intermoto 2015" durch eine bisher noch nicht dagewesene Fülle von Herstellern bestechen. Vom Roller bis zur Harley-Davidson-Maschine reicht das Angebot. Neben fabrikneuen Modellen werden aufwendig umgebaute "heiße Öfen" präsentiert. Zudem soll den Besuchern ein großes Show- und Motorsport-Programm geboten werden. Dazu gehört das europaweit ausgeschriebenen Supermoto-Rennen, eine Kombination aus Rundstrecke und Motocross . Auch der Szene-Nachwuchs ab vier Jahren zeigt Msein Können. Nach der erfolgreichen Premiere 2014 soll es wieder eine so genannte "Custom-Bike Show" geben, bei der Privatpersonen und Firmen die edelsten Zweirad-Modifikationen in unterschiedlichen Kategorien präsentieren. Die "Intermoto" hat am Samstag, 14. März, von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, 15. März, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Erwachsenen-Ticket kostet neun Euro, für Kinder unter zwölf Jahren ist der Eintritt frei.