Mellika Meskines starke Stimme sorgt für Gänsehaut

Intensive romantische und balladeske Stimmungen zauberte Mellika Meskine am Mittwoch in die Evangelische Kirche Am Lorenzberg in Schafbrücke. Anlass des Konzerts war die Präsentation des Mini-Albums „Mellika Acoustic Quartet EP“ der Saarbrücker Sängerin und Songautorin.

In charmanter Moderation stellte Meskine ihre spontan ansprechenden englischsprachigen Popsongs vor, die Facetten des Zwischenmenschlichen und der Selbstfindung zum Thema haben. Einige Titel seelenverwandter internationaler Songschreiberinnen rundeten den Abend ab, der durch den tragenden Klang von Meskines makellos geführter Stimme geprägt war. Mellika Meskine ist beileibe keine "Shouterin", sondern durch und durch eine Vokalistin lyrischer Farben. Doch bei einer kurzen, besonders starken emotionalen Aufwallung ging sie kraftvoll an ihre Grenzen - von dem Gänsehaut-Gefühl bitte in Zukunft noch mehr! Dass das entzückte Auditorium zwei fesselnde Stunden erlebte, war nicht zuletzt auch den ebenso kniffligen wie groovenden Arrangements zu verdanken, die Meskine ihrem "Acoustic Quartet" mit Manuel Krass (Piano), Laurent Peckels (Bass) und Kevin Naßhan (Drums) auf den Leib geschneidert hat.

mellika.de