| 19:52 Uhr

Meldungen

Saarbrücken. Jonas Grethel

Tischtennis

ATSV Saarbrücken kassiert 4:6-Niederlage

() Der ATSV Saarbrücken hat als Tabellenachter der 2. Tischtennis-Bundesliga am Samstag bei der DJK Offenburg mit 4:6 verloren. Nach dem 3:1-Sieg von Na Yin und Ann-Kathrin Herges im Doppel gegen Tetyana Maksimenko und Petra Heuberger konnte Na Yin auch im Einzel gegen Maksimenko jubeln (3:0). Gonderinger besiegte Maksimenko mit 3:1. Adams war mit 3:2 gegen Theresa Lehmann erfolgreich. Herges verpasste schließlich die Chance zum Unentschieden. Sie unterlag Heuberger mit 1:3.

Basketball

TuS Herrensohr verliert letztes Auswärtsspiel

() Basketball-Oberligist TuS Herrensohr hat am Sonntag das letzte Auswärtsspiel der Saison bei der DJK Nieder-Olm mit 67:73 verloren. Nach dem klaren Halbzeit-Rückstand von 31:47 kämpfte sich der Aufsteiger zurück in die Partie. Doch am Ende hatte die DJK Nieder-Olm den längeren Atem. Herrensohr bleibt vor dem letzten Saisonspiel am kommenden Sonntag um 17 Uhr im Sportzentrum Dudweiler gegen die Fastbreakers Rockenhausen mit elf Siegen und zehn Niederlagen auf Tabellenfünfter.

Squash

Aufsteiger SC Güdingen bleibt in der Bundesliga

() Der SC Güdingen hat seit Sonntag Gewissheit: Trotz Niederlagen am letzten Doppelspieltag in der Squash-Bundesliga Süd bleibt er auf dem vorletzten Platz - und damit erstklassig. "Wir sind erleichtert, dass jetzt offiziell nichts mehr passieren kann und wir unsere Planungen vorantreiben können", sagte der Vorsitzende Johannes Wessela. Am Samstag unterlag Aufsteiger SC Güdingen im Heimspiel den Squash Devils Stuttgart mit 1:3. Tags darauf gab es in der letzten Saisonpartie eine 1:3-Niederlage bei SI Stuttgart.

Tischtennis

1. FC Saarbrücken II unterliegt Vorletztem

() Der Tabellendritte 1. FC Saarbrücken II hat sein Heimspiel in der 2. Tischtennis-Bundesliga am Sonntag gegen den Vorletzten TTC Frickenhausen mit 3:6 verloren. Der verletzte Leonardo Mutti musste seine Spiele - zwei Einzel und ein Doppel - kampflos abgeben. Dennis Klein gewann beide Einzel gegen die Frickenhausener Tobias Rasmussen und Yuki Matsuyama. Daneben holte für den 1. FC Saarbrücken II aber nur noch Andrey Semenov im Einzel gegen Jesper Hedlund einen Punkt.

Das könnte Sie auch interessieren