Mein lieber Freund Kloß - Porträt über Claus Zöllner im SR

Mein lieber Freund Kloß - Porträt über Claus Zöllner im SR

Wallerfangen/Saarbrücken

Wallerfangen/Saarbrücken. Er ist ein Phänomen der Szene in Saarlouis: Claus Zöllner (Foto: SZ/pdl), ein Elektro-Unternehmer aus Wallerfangen, einer, der sich vom Leben der Intellektuellen ebenso abgrenzt wie von dem professioneller Kunsthändler: und der seit Jahren Kunst aus Paris nach Saarlouis bringt; dessen Vernissagen im Haus Ludwig stets überfüllte gesellschaftliche Ereignisse sind, der dafür mit Verdienstorden Frankreichs und Deutschlands ausgezeichnet wurde. Ihm heftete sich ein Kamerateam des SR auf die Fersen und drehte ein Porträt. Es wird am Mittwoch, 27. April, um 18.50 Uhr im SR-Fernsehen wiederholt. Denn der SR plane, erzählt Zöllner, einen zweiten Teil. Das Porträt hat seinen Titel von der Anrede französischer Freunde: "Mein lieber Freund Kloß". we

Mehr von Saarbrücker Zeitung