| 00:00 Uhr

Mehr als 450 Reiter starten am Wochenende in Honzrath

Honzrath. Zu seinem traditionellen Reit-und Springturnier lädt noch bis Sonntag der Reit-und Rennverein Honzrath auf seine Anlage im Sportzentrum Honzrath ein. Insgesamt 21 Prüfungen mit über 450 Startern stehen auf dem Programm. red

Höhepunkt ist der "Preis von Honzrath" - ein Zwei Sterne M-Springen mit Stechen am Sonntag, 15.30 Uhr. Der Wettbewerb zieht jedes Jahr ein internationales Starterfeld an.

Gespannt sein darf man hier auf das Abschneiden von Lokalmatadoren wie Linda Schwinn oder Thomas Schwinn vom gastgebenden Verein.

Weiterer Höhepunkt ist an diesem Samstag, 10. Mai, ab 18 Uhr der Preis der Bitburger - eine Punktespringprüfung der Klasse M mit Joker. Hier haben die Reiter die Wahl zum Ritt auf volles Risiko oder können die Sache eher ruhig angehen. Das Programm am Samstag und Sonntag beginnt jeweils um 8 Uhr.