Literaturarchiv zeigt Fotografien des Autors Mark Heydrich

„Unter Menschen“ nennt Mark Heydrich seine Foto-Serie, die ab Donnerstag im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass (Beethovenstraße, Zeile 6, Saarbrücken-Dudweiler) zu sehen ist. Sie zeigt Orte und Menschen aus dem privaten Umfeld des Künstlers in zufälligen, aber auch inszenierten Situationen.

Der Künstler und Schriftsteller wurde 1977 in Zweibrücken geboren, lebt und arbeitet in Saarbrücken. Nach einer Maler- und Lackiererlehre absolvierte er ein Studium "Freie Kunst (Mixed Media)" an der Hochschule der Bildenden Künste Saar in Saarbrücken. Die Ausstellung wird mit einer Veranstaltung der Reihe "Wortwechsel" im Literaturarchiv eröffnet. Nach der Lesung von bislang unveröffentlichten Texten stellt sich Mark Heydrich den Fragen der Saarbrücker Journalistin Monika Sommer-Hasenstein.

Vernissage: Donnerstag,

22. Mai, 18.30 Uhr. Ausstellung

bis 31. Juli, Mittwoch 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung. Eintritt frei.