Liselott Jung feierte 101. Geburtstag in Saarbrücken

Liselott Jung hat am Sonntag in Saarbrücken ihren 101. Geburtstag gefeiert.

Deshalb überbrachten gestern Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Bezirksbürgermeisterin Christa Piper die Glückwunsche der Stadt. Als viertes Kind von Sophie und Ludwig Jung kam Liselott in Völklingen zur Welt. Nach ihrer Schulausbildung verbrachte sie ein Jahr in Luxemburg in einem Mädchenpensionat, um neben den üblichen Fächern auch noch Französisch, Kochen und Nähen zu lernen. Ins Saarland zurückgekehrt, machte sie eine Ausbildung als Kinderpflegerin und nahm anschließend eine Stelle bei einer Familie in Bous an. Anfang 1938 heiratete sie ihren Partner Waldemar in Völklingen und übersiedelte mit ihm nach Gotha. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen sie nach Saarbrücken und hatten zusammen fünf Kinder. Seit zwei Jahren ist Liselott Jung Witwe.