Linke demonstrieren am Antikriegstag für den Frieden

Die Partei "Die Linke " hat am gestrigen Welt-Antikriegstag auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken für Frieden demonstriert. Neben den Kabarettisten Alice Hoffmann und Jürgen Albers redete ihr Landtags-Fraktionschef Oskar Lafontaine , der sich vehement gegen Rüstungsexporte aus Deutschland in Krisenregionen aussprach und eine Gruppe kurdischer Demonstranten besonders begrüßte.

"Der schlimme Diktator Erdogan überzieht die Kurden mit Krieg", sagte Lafontaine an sie gewandt. "In Deutschland wird mit Waffen viel Geld verdient, daher muss man Parteien unterstützen, die an die Friedenspolitik Willi Brandts anknüpfen", sagte Lafontaine. Insgesamt beobachte er aber gerade bei der Jugend ein nachlassendes Friedens-Engagement. "Vielleicht haben sich junge Menschen durch die nahezu täglichen Berichte an die Krisen gewöhnt". Seine Partei setze sich dennoch weiterhin dafür ein, dass die Kriege und ihre Folgen nicht vergessen werden.