Liebeschaos in der Wanne

Saarbrücken. Die Musical-AG des Gymnasiums am Rotenbühl hat das Stück "Ein Sommernachtstraum" einstudiert. Im vergangenen Jahr begeisterte das Ensemble die Zuschauer mit Gertrud Pigors "Motte & Co

Saarbrücken. Die Musical-AG des Gymnasiums am Rotenbühl hat das Stück "Ein Sommernachtstraum" einstudiert. Im vergangenen Jahr begeisterte das Ensemble die Zuschauer mit Gertrud Pigors "Motte & Co."; in diesem Jahr haben sich die jungen Akteure aus den Klassenstufen 6-8 eine auch für Kinder leicht verständliche Märchenspielfassung der Shakespeare-Komödie von Stefan Schroeder vorgenommen. Die Handlung: Prinzessin Hermia soll Demetrius heiraten, Hermia aber liebt Lysander. Hermias Schwester Helena liebt Demetrius. Und Demetrius? Der liebt Hermia. Hermia und Lysander beschließen, in den Wald zu fliehen. Dort haben der König und die Königin der Waldgeister gerade eine kleine Ehekrise, die der König mithilfe einer Zauberblume zu beheben sucht. Wenn ein Schlafender den Blütenstaub dieser Blume einatmet, verliebt er sich in das erste Wesen, das er sieht. Aus Bequemlichkeit verlässt sich der König bei der Lösung seiner Probleme allerdings auf den hilfsbereiten, aber äußerst unerfahrenen Kobold Puck, der als "Anfänger-Kobold unterer Stufe" noch so einiges lernen muss und manchmal schlicht den Überblick verliert. Die Verwechslungen nehmen ihren Lauf. redTermine für die Aufführung sind am Samstag, 13. Oktober, um 17 Uhr und am Sonntag, 14. Oktober, um 17 Uhr in der "Wanne" des Gymnasiums am Rotenbühl. Eintritt für Schüler drei Euro, für Erwachsene sechs Euro. Kartenreservierungen unter Tel. (06 81) 93 69 80.