Leserbrief zum Thema ÖPNV

Nahverkehr in Berlin ist viel attraktiver

Zur Kolumne "Der Bus bringt uns ans Ziel" - SZ vom 31. Oktober

Dem Loblied von Patricia Heine auf den hiesigen Nahverkehr kann ich nicht folgen. Von wegen "der nächste Bus kommt ja bald" - vielleicht in einer halben Stunde. 2,50 Euro kostet der Einzelfahrschein, 5,50 Euro für die Tagesfahrkarte nur in der Kernstadt. In Berlin - etwas größer als Saarbrücken - konnten wir neulich für 6,90 Euro den ganzen Tag mit Bus, S-Bahn, U-Bahn fahren - bei einer Taktung von fünf bzw. zehn Minuten. Kein Wunder, dass dort die Bahnen voll sind und der Autoverkehr übersichtlich bleibt. Davon ist Saarbrücken weit entfernt.

Harald Müller, Saarbrücken