| 07:01 Uhr

Lerserbrief zum Thema Barrierefreiheit

Saarbrücken. Bahnhöfe sind nicht barrierefrei

Bahnhöfe sind nicht barrierefrei


Zum Artikel "Bis 2018 sollen alle Busse eine Rampe haben" - SZ vom 2. März

Nach Aussage des VVS-Konzerns seien alle Haltepunkte der Saarbahn barrierefrei. Sollten da Heinzelmännchen am Werk gewesen sein und in Güdingen den Bahnhof umgebaut haben, wofür die Bevölkerung seit Jahren kämpft? Leider nein. Auch der Bahnhof in Bübingen ist nicht barrierefrei, aber zumindest ebenerdig zugänglich. Das ist dem Konzern bekannt, daher ist die Aussage falsch, außer es gibt einen Unterschied bei der Definition von Bahnhaltestellen und den Bahnhöfen. Aber vielleicht war es auch ein Blick in die Zukunft, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Thomas Escher, Saarbrücken